Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zivilcourage-Vortrag „Das neue Dorf“

6. März von 20:00 - 22:30

Haben Bäuerliche Landwirtschaft & Regionale Wirtschaftskreisläufe noch eine Zukunft in der globalisierten Welt“

Die Veranstaltung findet am Aschermittwoch, 6. März 2019 um 20 Uhr im Gasthof Bräuwirt in Miesbach statt und wird vom Kreisbildungswerk e.V., Kulturvision e.V. und von der Naturkäserei Tegernseer Land eG unterstützt.

Viele Menschen spüren es: Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, vieles ändert sich, das ändert auch uns. Schauen wir tatenlos zu oder gestalten wir den Wandel mit?

Der Hamburger Wissenschaftler Prof. Ralf Otterpohl ermuntert uns zu aktivem Handeln. In seinem Vortrag zeigt er gelungene Ansätze für ein Leben und
Wirtschaften in der Zukunft auf.
Mit neuen Gärtnerdörfern oder dem Neuen Dorf zeigt er neue und alte Wege einer fürsorglichen Landpflege mit breiter Artenvielfalt und hoher Produktivität hochwertigster Lebensmittel. Er gibt Anregungen für neue Lebensentwürfe in und mit der Natur. Viele gute Ansätze sind schon gemacht und wollen jetzt in einem großen Netzwerk zusammengefügt werden.

Otterpohl erklärt die Zusammenhänge von Boden, Grundwasser, Gesundheit und lokalem Klima, beschreibt kleinteilige gartenbauähnliche Strukturen mit Mikrofarmen und Kleingärten und die Bedeutung der Bodenfruchtbarkeit.
Humus ist lebendiger Boden, die Lebensgrundlage. Humusaufbau, Permakultur und ökologische Produkte unterstützen ein ausgeglichenes Klima.

Der Referent macht Mut und gibt Hoffnung in einer Welt, die heute vielfach Anzeichen einer zunehmenden Zerstörung aufweist. Er fordert die Menschen auf, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, lokale Wirtschaftskreisläufe zu entwickeln,
Wohlstand in überschaubaren Räumen zu schaffen und sich und anderen damit ein gutes Leben zu ermöglichen.

Univ. Prof. Dr. Ralf Otterpohl leitet ein Forschungsinstitut und die Arbeitsgruppe „Ländliche Entwicklung“ an der Technischen Universität Hamburg
(www.tuhh.de/aww). Durch seine Forschung zu ressourceneffizienten Abwassersystemen und Terra Preta Sanitation konnte er Wege zu effizienter
Humusproduktion aufzeigen.

Seit etwa 15 Jahren lehrt er für Studierende aus aller Welt Ländliche Entwicklung und forscht am Gesamtkonzept „Das Neue Dorf“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie teilnehmen und auch mit diskutieren!

Veranstalter: Zivilcourage Miesbach, Katholisches Bildungswerk im Landkreis Miesbach e.V.
Mit Unterstützung der Naturkäserei TegernseerLand eG und KulturVision e.V.

Der Vortrag hat auch Bezug zum Thema Ökomodellregion im Landkreis Miesbach.
Kontakt, V.i.S.d.P.: Zivilcourage Miesbach
Anneliese Blümel, Tel. 08026 7505; info@zivilcourage-miesbach.de

Details

Datum:
6. März
Zeit:
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort

Bräuwirt Miesbach
Marktplatz 3
Miesbach, 83714 Deutschland
+ Google Karte