Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grünland – mehr als “a gmade Wiesn”

22. Januar von 19:30 - 22:00

Effektive Mikroorganismen-Dauergrünland

Unsere Landwirtschaft effektiv und klimafit machen –
Wir Bauern nehmen unsere Zukunft selbst in die Hand

Grünland ist der Leistungsträger unserer Milchwirtschaft,
wirtschaftliche Milcherzeugung und Grundwasserschutz

Wie das geht?

  • Gutes hochwertiges Futter vom Grünland durch Güllebehandlung
    Behandelte Gülle fördert schmackhaftes und artenreiches Futter.
  • Güllebehandlung ist relevanter Grundwasserschutz
    Behandelte Gülle ermöglicht andere Ausbringungsvarianten.
    Pathogene Keime werden in der Güllegrube hygienisiert.
    Nährstoffauswaschung -ausgasung wird reduziert.
  • Gesunde und leistungsfähige Kühe als Folgeerscheinung

Gezielte organische Düngung optimiert die Mineralstoffaufnahme der Futterpflanzen und fördert den Kleebesatz.
Sie korrigiert die Mineralstoffversorgung der Tiere.
Die richtige Düngung sorgt für gute Leistungen und hohe Fruchtbarkeit im Stall.

  • Wertvolle Futterpflanzen fördern und Bodenverdichtungen nachhaltig auflösen

Tiefenlockerung und Grasnarbenbelüftung mit mikrobieller Belebung im Grünland minimiert den Wildkrautdruck, verbessert die Bodenstruktur und erhöht die Wasseraufnahmekapazität.

  • Milchleistung günstig aquirieren: betriebseigenes Grundfutter optimieren
    hohe Grundfutterleistung (5000 L +) sind bei hoher Grundfutterqualität zu erreichen. Hohe aerobe Stabilität der Silage reduziert des Risiko einer Verpilzung, Nacherwärmung und Futterverluste auf ein Minimum.

Referenten:
EM-Chiemgau

Hans Kink, Riedering Lkr. RO, Bio-Nebenerwerbslandwirt, Grünland und Milchvieh
ein weiterer Referent ist angefragt

Details

Datum:
22. Januar
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstalter

EM-Chiemgau

Veranstaltungsort

Chiemgau Akademie
Högeringer Str. 25
83071 Stephanskirchen, Bayern 83071 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
08036303150