Jetzt Gewässersanierung starten

Teichbild
(38 votes, average: 3,03 out of 5)
Loading...

Sie haben einen Teich im Garten und möchten die Wasserqualität optimieren ? Beginnen Sie jetzt mit der EM-Sanierung und freuen Sie sich über ein klares und samtig, weiches Wasser.  Die EM-Behandlung ist einfach, interessant und bereitet meist großen Spaß. Die Freude ist groß, wenn sich Veränderungen einstellen.

Bei Gartenteichen oder Schwimmteichen sind vermutlich den Winter über einige Blätter oder sonstige Organik ins Wasser gefallen. Dieser Nährstoffeintrag bringt die Mikrobiologie durcheinander und kann zur späteren Algenbildung und Eintrübung  führen.
Das Wasser ist jetzt im März hingegen meist klar und es kann bis auf den Grund gesehen werden. Dies erleichtert das Beurteilen des Gesamtzustandes enorm.

Wenn sich Laub am Boden gesammelt hat, sollte es mit einem Kescher rausgefischt werden. Ansonsten ist das zeitige Frühjahr ein idealer Zeitpunkt mit der Gewässersanierung zu beginnen.
Eine Beimpfung mit Keramikpulver und EM für Gewässer ist ab einer Wassertemperatur über 6 Grad sinnvoll und bietet gute Ausgangsbedingungen für  die Sommersaison.

Dosierung:
Die Zugabe richtet sich nach der Wassermenge. Pro 10 m³ Wasser wird einmalig 1 L EM-Gewässer und bis zu 1 kg EM-Keramikpulver verrührt und in das Wasser dosiert.

    Keramikpulver450g_Dose    RoProLit

 

Eine zusätzliche gute Unterstützung ist das Einbringen von EM Keramikstäben und EM Keramikpipes.

     rosa_Pipes  

Bei viel Schwebteilen empfiehlt es sich beispielsweise auch das Mischen von rosa und grauen Pipes. Wenn Sie sich unsicher sind in der Beurteilung Ihres Teiches können Sie uns gerne ein paar Bilder Ihres Teiches zuschicken. Wir beraten Sie gerne.

Bei größeren Teichen oder Seen wird auch eine gewisse Schlammmenge oder fauliges Segment vorhanden sein, die sehr gut mit den sogenannten Dangos (fermentierte, selbsterzeugte Kugeln aus EM, Keramikpulver, Zeolith und Biolit) zu einem größeren Teil abgebaut werden können.

ein optimal gelungener Dango zeigt an der Oberfläche einen Flaum

Pro 1 m² Gewässeroberfläche werden 1 Dango im Wasser versenkt.

Weitere EM-Behandlungen sind während der nächsten Monate notwendig. Menge und Wiederholungen der EM Anwendungen richten sich nach Art des Gewässers, allgemeiner Witterungszustand, Pflanzenwachstum und Einträge im Wasser.

(38 votes, average: 3,03 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.