EMLeben – EMLeute AVA Organic – Baby-Gewand mit EM-Keramik

ava-organic

Babykleidung- Kollektion der Herzen und Gedanken

AVA ORGANIC aus Wien
„Werde, wer Du bist“ das ist der Wunsch von AVA ORGANIC für unsere Kleinsten. Dazu wollen sie mit ihrer rein biologischen und fröhlichen Kollektion beitragen. Für alle jungen Menschen von null bis 24 Monaten. Für die Stoffe wird ausschließlich Baumwolle aus 100 % kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Bei einem speziellen Veredelungsverfahren werden Turmalin und EM in die Fasern eingearbeitet.

Wodurch unterscheidet sich Ihre Babybekleidung von anderen Textilien aus Bio-Baumwolle?

Sie ist voll fröhlicher Energie und jede Station der Produktionskette ist GOTS-zertifiziert. AVA ORGANIC will einen Kokon, eine „Gut-Geh-Bubble“ für die Kleinsten schaffen, damit sie sich ungestört entwickeln können. Unsere Kleidungsstücke sollen neben Wärme und Geborgenheit noch mehr bewirken. Denn alle AVA ORGANIC Stoffe werden durch sehr feine Partikeln gestärkt: einerseits vom Edelstein Turmalin und andererseits von Effektiven Mikroorganismen.

Welche Wirkung versprechen Sie sich durch die Kraft des Turmalins und der EM´s?

Der Turmalin ist ein Edelstein, dem viele Menschen starke Schutzfunktionen zuschreiben. So kann unsere Kleidung eine ganz besondere Schutzhülle für die Kleinsten sein. EM sind ideal für Babys Haut, Immunsystem und gesamtes Wohlbefinden!

Bleibt die Wirkung erhalten oder wäscht sie sich mit der Zeit aus?

Die Wirkung bleibt erhalten. Alle Stoffe und Kleidungsstücke durchlaufen nach dem Druck- oder Färbevorgang einen Veredelungsprozess. Dabei werden feinst vermahlene Partikeln des Turmalins sowie einer mit EM angereicherten Tonkeramik mit den Stofffasern fest und bleibend verbunden. AVA ORGANIC hat dieses Verfahren erfunden – und lässt es gerade patentieren.

Das Design überzeugt mit schönen Farben und fröhlichen Mustern die sich sehr gut miteinander kombinieren lassen. Wie stellen Sie sicher, dass in den Verarbeitungsprozessen der Baumwolle keine schädlichen Stoffe in die Kleidungsstücke geraten?

Jeder unserer Lieferanten und Produktionspartner sind mit dem strengen GOTS-Gütesiegel ausgezeichnet. Wir haben jeden einzelnen sorgsam ausgewählt und sind regelmäßig vor Ort im mediterranen Izmir, wo die Bio-Baumwolle wächst, um konstante Qualität sicherzustellen und uns mit dem Produktionsteam auszutauschen.

Wo lassen Sie produzieren und achten Sie dabei auf faire Löhne und Arbeitsbedingungen?

Wir produzieren in Izmir in der Türkei. Es ist ein Textilcluster und gut erschlossener Standort der „kurzen Wege“ von einem GOTS zertifizierten Produzenten zum nächsten: Strickereien, Färbereien, Lieferanten von Garnen und Knöpfen…alle können dort in unmittelbarer Nachbarschaft gefunden werden. Wir fühlten uns auch von der offenen liberalen Art des mediterran geprägten Miteinanders angesprochen. Und durch die etwas geringeren Lohnkosten vor Ort konnten wir ein 100 % biologisches und veredeltes Produkt entwickeln, das in Österreich und Deutschland dennoch „bezahlbar“ ist. Selbstverständlich ist ein faires Arbeitsumfeld aller, die zu AVA ORGANIC beitragen, sichergestellt.

Gerade in den ersten Monaten wachsen die Babys sehr schnell. Welchen Rat geben Sie für die Auswahl der richtigen Größe?

Ja, das kennt jeder, der Kinder hat oder hatte – das sind kleine Wachstumswunder. Daher lieber zur nächsten Größe greifen, als zu knapp zu bemessen. Mehr als eine Größe sollte man aber nicht ‚hinaufgreifen’, sonst wird es unbequem – oder man landet in der falschen Jahreszeit. 😉

Wir haben uns bemüht, Kleidungsstücke auch „mitwachsen“ zu lassen. Wie das extralange Longshirt – das kann Baby anfangs mit aufgekrempelten Ärmeln als Kleid tragen und später als Sweatshirt. Im Sinne der Nachhaltigkeit sollen unsere Teile auf jeden Fall mehrere Generationen an Babys erwärmen – also gerne weitergeben.

AVA-Team-auf SofaAVA-Team

Das Team von AVA-Organic

Vielen Dank für das Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *