EM-Tage 2019 in Högering

(13 votes, average: 3,77 out of 5)
Loading...

Erlebe die Welt der Effektiven Mikroorganismen

Die EM-Tage stehen heuer unter dem Motto – „Enkeltauglich leben“
Vieles was uns bewegt und antreibt entsteht aus dem Bedürfnis, Lösungen für eine gesunde Umwelt zu entwickeln oder zu unterstützen. Sei es in Form von Produkten oder auch Partner-Netzwerke, um so effektiv miteinander, nachhaltig und enkeltauglich zu wirken.

Wir laden Sie herzlich ein, an den EM-Tagen teilzunehmen um Neuigkeiten zu erfahren, Bekannte zu treffen, Produkte und Anwendungen kennen zu lernen, interessanten Referenten und ihre spannenden Themen anzuhören,  durch den bunten Markt zu schlendern oder einfach nur die schöne Atmosphäre zu genießen.

Die EM-Tage sind ein Symposium mit vielen Vorträgen, Workshops und Ausstellungen rund um das Thema EM, sowie andere Umwelt- und Gesundheitsthemen.

Dieses Jahr organisieren wir die EM-Tage zum 10. Mal
– ein Grund zum Feiern und ein Grund mehr zu kommen!

Erfahren Sie hier mehr zu Programm, Referenten, Anfahrt, Bustouren am 5.8., Tickets, dem parallel stattfindenden Landwirtschafts-Symposium…

Neben zahlreichen EM-Vorträgen und Workshops stehen dieses Jahr eine Podiumsdiskussion und ein unterhaltsames Schauspiel auf dem Programm

Zum Thema Regenerative Landwirtschaft organisieren wir ein separates Vortragsprogramm mit nahmhaften Referenten, praktischen Vorführungen zur Tiefenlockerung und Flächenrotte.
Themen wie Bodenfruchtbarkeit, Humusaufbau, Bokashi-Produkion, Mulchen und der Mehrwert von Pflanzenkohle im Gartenbau, sowie der erfolgreiche EM-Einsatz zur Pflanzenstärkung und zur Nährstoffversorgung sind Inhalte von Vorträgen und Workshops.

Der Garten vor Ort lädt zu einer gemütlichen Pause oder auch zum Schlendern ein…

 

Gäste der Podiumsdiskussion zum Thema „Leben wir enkeltauglich?“

  • Hans-Jörg Birner, Bürgermeister aus Kirchanschöring
  • Rainer Auer, Bürgermeister aus Stephanskirchen
  • Gerald Dunst, Pionier Ökoregion Kaindorf
  • Dr. Franz Ehrnsperger, Brauerei Lammsbräu
  • Christoph Fischer, EM-Chiemgau
  • Franz Galler, Gemeinwohl Ökonomie Experte
  • Günter Grzega, Vorsitzender des Ethik-Beirats der Sparda-Bank München eG
  • Hannes Lichtmannegger, 4 Sterne Berghotel Rehlegg in der Ramsau
  • Dietmar Näser, Bodenexperte
  • Friedrich Wenz, Bodenexperte
    Moderation: Angelika Ertl, Gärtnerin und Moderatorin

 

EM-Tage inspirieren:

  • Garten
    Für Garten Liebhaber sind die EM-Tage immer ein besonderer Gewinn, da es immer viel Neues zu erfahren gibt. Auch heuer werden Gartenexperten ihr Wissen mit uns teilen.
    Pflanzenstärkung – Bokashi – Bodengesundheit
  • Landwirtschaft
    Rosenheimer Projekt- neue Wege in der Landwirtschaft
    In diesem Jahr wird das Thema Humusaufbau in den Vordergrund gestellt. Die sogenannte regenerative Landwirtschaft geht diesem Thema verstärkt nach. An den EM-Tagen wird sie in einem seperatem Programm vorgestellt. Praktiker sowie Bodenexperten werden den theoretischen Hintergrund, sowie praktikable Lösungen in Form von Techniken und Fermentprodukten vorstellen.
    Wie funktioniert die fermenteingedüste Tiefenlockerung, die Flächenrotte, die Schälung und die Kompostteeanwendung?
  • Gesundheit
    Millieusteuerung für die eigene Gesundheit nutzen. Wie können wir EM für unsere Gesundheit einsetzen? Experten werden es uns berichten.
    Darmsanierung – Probiotische Hautpflege – Trinkwasseraufbereitung
    Unsere Haltung – unser Ausdruck
  • Reinigung
    die probiotische Reinigung ist eine wirkliche alternative zur Chemie. Wie wird gereinigt? Nutzen der EM-Reinigung.
    Probiotische Reinigung – wie funktioniert sie?
  • Gemeinwohl Ökonomie
    Ist unser Leben dem Gemeinwohl ausgerichtet? Chancen und Nutzen der Gemeinwohl Zertifizierung

 

Traditionell finden am Montag (5. August) nach den EM-Tagen zwei Besichtigungstouren zu EM-Betrieben statt.

Eine Vorstellung der Betriebe finden Sie hier

Bustour 1: Gärtnerei Evi Gampl + landw. EM-Milchvieh-Betrieb Martin Rumpel mit 50 Milchkühen in Wiechs bei Bruckmühl
Bustour 2: Klostergärtnerei Attl & EM-Landwirtschaft
mit Milchkühen und Ackerbau bei Familie Sichler in Grassau

Ticket Bustour (Montag, 5. August): 40 € (inklusive Mittagessen)
Die Anmeldung zu den Bustouren erfolgt über den Ticketkauf.

Tickets für die EM-Tage
(Einlass ab 8.30, Beginn 9.00 Uhr bis ca. 17 Uhr):
Tickets im Online-Shop erhältlich

Vorverkaufspreise bis 14. Juli
1-Tages-Ticket (Samstag oder Sonntag): 20 € statt 25 €
2-Tages-Ticket (Samstag und Sonntag, 3./4. August): 35 € statt 40 €

Viele der Vorträge und Workshops werden später auf YouTube veröffentlicht.

(13 votes, average: 3,77 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.