Alokasie wächst in den Himmel

(3 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

Frau Schulze  schickte uns zwei Fotos von ihrer Zimmerpflanze, die sich mit EM-Pflege zu einer Alokasie „Giganteum“ entwickelt hat.
Welche Pflege sie ihrer Pfeilblatt-Zimmerpflanze  „Adam“ angedeihen lies, teilt sie uns in ihrem Beitrag mit.

„Ich habe die Erde  im Frühjahr erst mit meinem Bokashi bearbeitet. Die Erde ist von unseren Bauernhof und hat auch Dünger von der Kuh drin. Als es dann warm wurde mischte ich in die Erde noch etwas Kohle und RoPro 13/20 und goss sie regelmäßig mit EM. Dann topfte ich das Bäumchen in diese Erde.

Zimmerpflanze-Alokasie
Zimmerpflanze-Alokasie

 

Im Sommer stand mein „Adam“ im Schatten und hat nur morgens Sonne bekommen. Jede Woche habe ich etwas von meinem Bokashisaft in mein Gießwasser gegeben und ca. 10 Liter Wasser gegossen.

Zum Glück gibt es die Regentonne. Jeden Tag bekam er eine kleine Dusche mit Regenwasser mit der Sprühflasche. Ab und zu besprühte ich ihn mit Scharfes Blond+ (mit Neemöl), Terrafert Blatt und EM-aktiv.

Zimmerpflanze-Adam

Eigentlich habe ich es so gemacht, wie es im Newsletter beschrieben steht.

Viele Grüße und ich habe viel Freude. Alle meinen, ich habe eine goldene Sichel. Mein Mann wünscht sich dieses Wachstum nun auch für seine Haare:)“

H. Schulze

Vielen Dank Frau Schulze für Ihren schönen Beitrag.
Haben Sie auch so schöne Erfahrungen gemacht? Gerne veröffentlichen wir Ihre Geschichte!

(3 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

Ein Gedanke zu „Alokasie wächst in den Himmel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.