1. Tag der offenen Tür in Högering

Jetzt bewerten!
Loading...

Herzlichen Dank an alle, die sich die Zeit genommen und uns an diesem Tag besucht haben.

Am Samstag, den 3. September 2016 öffnete die Christoph Fischer GmbH ihre Türen im neuen Firmendomizil für einen Tag und bietet ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Besonders gut besucht waren die Fachvorträge in der Vortragshalle. Den gelungenen Anfang machte Rainer Steidle, Gärtnermeister aus Attl, mit „Nützlichen Tipps für den Hausgarten“ mit immer wieder neuen praktischen Impulsen für das natürliche Gärtnern.

Anschließend brachte brachte Prof. Dr. Hoffmann in seiner unvergleichlichen Art das Thema „Nachhaltigkeit und Klimawandel- Bauern und Verbraucher in einem Boot“ auf den Punkt.
Elisabeth Koch gab uns einen Blick hinter die Kulisse des Regio-Geldes „Der Chiemgauer“ und zeigte auf, wie eine Regionalwährung hilft Kreisläufe zu schließen.
Der Abschließende Vortrag vom Hausherren, Christoph Fischer, über seine Arbeit mit dem Thema „EM-Anwendungen in Haus, Garten und Landwirtschaft“ wurde mit tosendem Applaus und regem Interesse belohnt.

Die Besucher konnten sich darüber hinaus auch in kleinen Gruppen in Workshops von den jeweiligen Fachleuten oder auch an den Infoständen über viele Themen rund um EM und Nachhaltigkeit informieren.

Die Themen reichten von Gartentipps vom Profigärtner, über Herstellung von Küchen- und Rasenbokashi, Reinigung mit EM von der Putzfachfrau, Gewässersanierung mit EM, Wohlfühlen mit EM, Holzkohle selber produzieren mit dem Kon-Tiki Ofen, EM in der Landwirtschaft „Das Rosenheimer Projekt“, Bienenpflege mit EM, bis hin zu Gewässersanierung mit EM.

Vielen Dank auch an alle Aussteller, die diesen Tag so erfolgreich mit gestaltet haben. Heil- und Gewürzkräuter von Evi Gampl, Gärtnerei Angermaier, Chiemgauer Regio Geld, Biplantol, Holzöle, Bioemsan Kosmetik, EM-Vernebler für den Stall, Kon-Tiki Holzkohleofen, Hodersberger Käse vom Georg Hartinger, Würstl und Kartoffeln von Hans Posch, Eier und Nudeln von Bernhard Hennes, Leinöl von Familie Aicher, bayrischer Tofu von Familie Angermaier, Informationen über die grüne Gentechnik am Zivilcouragestand, Anne Lorch Buchautorin, ….

Das gesamte Haus stand den Besuchern offen und konnte in Ruhe oder in geführten Besichtigungen von Christoph Fischer durchwandert werden. Das Kinderprogramm mit Lamas, Gaudiwurm und Kinderschminken unterhielt die jungen Besucher und gab den Eltern Zeit sich in Ruhe zu informieren oder auch einfach mal wieder mit Gleichgesinnten bei einer Tasse Kaffee und Kuchen gscheit zu ratschen. Auch für den größeren Hunger wurde mit Braten und Leberkäse mit Salat gut gesorgt.

Im Laden standen während des ganzen Tages die Berater des Hauses den Besuchern für ihre individuellen Fragen zur Verfügung. Viele wollten gleich die Anregungen, die sie in den Workshops gehört haben, zu Hause umsetzen. Hier herrschte den ganzen Tag ein reger Andrang.

Währen des ganzen Tages, und vor allem am Abend saßen viele Besucher noch in unserem farbenfrohem Staudengarten in Gruppen zusammen und genossen die Abendsonne. Nachdem alle Besucher abgereist waren, genehmigte sich das EM-Chiemgau Team gemeinsam zum Ausklang noch eine Brotzeit, Kaffee und Kuchen und das eine oder andere Bier.

Jetzt bewerten!
Loading...

5 Gedanken zu „1. Tag der offenen Tür in Högering“

  1. Hallo liebes Em-Chiemgau-Team,

    wir sind den langen Weg aus Baden zu euch gefahren und haben es nicht bereut.
    Es war, wie immer bei euch, sehr schön und harmonisch.
    Danke auch an Frau Kirschner, die so flexibel auf unserern Händlereinkauf reagiert hat.
    Ihr seit ein tolles Team!

    Liebe Grüße

    Priska und Horst von Horst Schmidt Naturwaren aus Bühl/Baden

  2. Aba Hallo an das EM-Chiemgau-Team,
    es geht immer die Sonne auf, wenn ich zu euch fahren kann. Die Atmosphäre bei euch, der Austausch , die Gespräche und Infos,
    das Miteinander denke ich ,hat schon viele Gäste überzeugt . Das hat man ja am „Tag der offenen Tür“ deutlich gesehen.

    Wir wünschen euch und dem ganzen Team alles Gute und alles Beste,
    macht weiter so , ihr seid alle Super !

    Liebe Grüße

    Barthl und Annemarie Gammel aus Geisenhausen Niederbayern

    1. Vielen herzlichen Dank nach Niederbayern und ins schöne Badener Land! Es ist immer wieder schön, solche Worte zu hören oder zu lesen. Davon können wir gar nicht genug bekommen 🙂 Denn so ein Lob motiviert und aktiviert unsere Kreativität. Herzlichen Dank dafür. Wir waren ziemlich überwältigt vom Besucheransturm und hoffen dass für alle etwas dabei war.

  3. Hallo, an das tolle EM-Team !

    Schön war´s bei Euch wieder, bei unserer großen EM-Familie. Da wird das Effektiv Miteinander richtig gelebt. Das tut gut in der heutigen Zeit. Macht weiter so und haltet wieder mal einen EM-Stammtisch. Darauf würden wir uns alle wieder mal freuen.

    Herzliche Grüße von der Elisabeth aus Oberaichbach

    1. Hi Elisabeth, vielen Dank für das Lob zum effektiven Miteinander! Es war auch für uns ein stressiger aber schöner Tag und ja, der nächste EM-Stammtisch ist natürlich schon in Planung. Wir schicken Euch, sobald der Termin steht, eine Postkarte. Und auf der Homepage veröffentlichen wir den Stammtisch-Termin natürlich auch. Wer noch keine Einladungen per Postkarte oder EMail von uns bekommt, kann gerne seine Adresse und/ oder EMail bei uns hinterlegen. So bekommt Ihr immer die aktuellen Termine zugeschickt! Einfach eine Email an info@em-chiemgau.de schicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.